Anmeldung
Benutzername
 
Passwort

Registrierung

Fragen, Anregungen? Kontaktformular

 

Traum und Identität - Nadine Kauer

1.38 Min, 0.63 MB - westerm

In Nadine Kauers „Selbstportrait“ reagieren elektronische Selbstportraits mit gemalten. Eine dynamische Videoaufnahme wird eingerahmt in acht starre, gemalte Selbstporträts. Mit der Sensibilität die während der Arbeit in Malerei von Selbstportraits entsteht, hält Nadine Kauer im direkten Anschluss Grimassen als Video fest. In dieser Aufnahme entsteht ein Aktions- und Reaktionsgefüge von Gefühlen durch das Grimassen schneiden und zugleich werden die damit provozierten Veränderungen der eigenen Psyche wahrgenommen und ins bewegte Bild übertragen. Ihre Installation ist eine Hommage an Franz-Xaver Messerschmitt, dem Bildhauer am Hofe der Kaiserin Maria Theresa von Österreich, der seine Grimassen realistisch in Stein schlug, um die bösen Geister von sich selbst abzuwenden.

 

Helfen Sie uns unseren Service zu verbessern:
Können Sie das Video problemlos abspielen? Ja   -   Nein

[zurück]

 

 

 
 

 

  
 
BAUEN UND ERHALTEN
 
GESTALTUNG
 
MANAGEMENT,
SOZIALE ARBEIT, BAUEN
 
NATURWISSENSCHAFTEN
UND TECHNIK
 
RESSOURCENMANAGEMENT
 
SOZIALE ARBEIT UND
GESUNDHEIT