Anmeldung
Benutzername
 
Passwort

Registrierung

Fragen, Anregungen? Kontaktformular

 

Traum und Identität - Alexandra Struve

1.42 Min, 2.86 MB - westerm

Alexandra Struve erzählt mit Hilfe des digitalen Zeichentricks einen authentischen Traum: Jemand kommt nach den Sommerferien zurück in die Schule. Die Schule sieht völlig anders aus. Doch dann, nach kurzem Suchen, findet er seinen Klassenraum und öffnet erleichtert die Tür. Er tritt ein und befindet sich nun tief unter dem Meeresspiegel. Er schaut sich die Fische an und sieht ein Schiffswrack, an das er näher herangeht. Plötzlich tritt eine violette Wolke aus einem Spalt des Wracks heraus und umhüllt ihn. Die Wolke wird schwarz, und als sich der Qualm lichtet, befindet er sich vor einem brennenden Haus ohne Dach, er erkennt das Haus seiner Eltern. Plötzlich sind die Flammen erloschen und überall ist wieder Wasser. Der schwarze Qualm legt sich um ihn und der Traum endet. Alexandra Struve erzählt die Traumgeschichte im Hochformat und kann so auch das Display von aktuellen Mobiltelefonen als adäquate Matrix bedienen.

 

Helfen Sie uns unseren Service zu verbessern:
Können Sie das Video problemlos abspielen? Ja   -   Nein

[zurück]

 

 

 
 

 

  
 
BAUEN UND ERHALTEN
 
GESTALTUNG
 
MANAGEMENT,
SOZIALE ARBEIT, BAUEN
 
NATURWISSENSCHAFTEN
UND TECHNIK
 
RESSOURCENMANAGEMENT
 
SOZIALE ARBEIT UND
GESUNDHEIT